In Bern übernimmt ein privater Anbieter Teile des Asylwesens. Heilsarmee und Caritas verlieren ihre Mandate. Ist dies Zeichen einer Ökonomisierung des sozialen Bereiches oder einfach nur legitimer Wettbewerb? Die Beteiligten äussern sich.